Der Maler soll nicht bloß malen, was er vor sich sieht, sondern auch, was er in sich sieht.

Sieht er aber nichts in sich, so unterlasse er auch zu malen, was er vor sich sieht. 

Caspar David Friedrich

 

Ich male überwiegend abstrakt, denn es gibt mir viel Raum für Phantasie und Kreativität.

Den "Vorteil" beim Abstrakten sehe ich darin, dass nicht naturgetreu nachgezeichnet wird, sondern eben "abstrakt" - die Trennung zwischen Konzept und Umsetzung - , so dass man nur noch eine Ahnung davon erzeugt, was dargestellt wird.

Es ergeben sich immer wieder überraschende Momente, die so nicht angedacht waren.

Am Anfang steht eine Idee oder Inspiration – bis zum fertigen Bild gehe ich nicht geplante Wege.

Ich verzichte in der Regel auch auf Titel. Der Betrachter soll sich mit dem Bild auseinandersetzen und – je nachdem was er sieht – eigene Titel vergeben.

"Ich finde es spannend, was zwischen dem Bild und dem Betrachter passiert",

„Was sieht man? Was sieht man nicht? Für jeden ist es anders!“

Meine Bilder sind gespachtelt, zum Teil mit dem Pinsel gemalt oder auch in Wischtechnik angelegt. Zur Zeit experimentiere ich mit Transfertechnik.

Weiterbildung über Workshops und Seminare (z.B. Bernd Klimmer, Dozent  Kunstakademie Bad Reichenhall) sind gelebte Praxis.

 

AUSSTELLUNGEN

 

17.10.- 03.11. 2014           Einzelausstellung „Erstmalig“ Bürgerhaus Dietzenbach

27.02.- 01.03. 2015           ARTig Dietzenbach

30.10.- 01.11. 2015            Rodgauer Art Bürgerhaus Niederroden

     Herbstgeflüster KulturScheuer Kunstverein Egelsbach

22.02.- 31.03.2016            Freiraum für Vielfalt Rödermark

                          Malkunst trifft Fotokunst - 4 Künstler stellen aus

  • 20.02.2016, 18.00 h,  Vernissage, Carl-Zeiss-Str. 8, 63322 Rödermark
  • 01.04.2016  18.00 h,  Finissage

11.03.- 13.03.2016            ARTig Dietzenbach

 

 

Mitglied im Kunstverein Egelsbach/Ffm.

Mitglied Artgroups.de

 
Plz: 63322
Ort: Rödermark
Str Hausnummer: Somborer Strasse 34 a
Telefon: 01638937310
Bilder in Artgroups Galerie: Galerie
 
Eigene Intenetseite: Website Doris Heise Lück