Seit 2010 setze ich mich intensiv mit der Malerei auseinander. Meine Kenntnisse habe ich zunächst autodidaktisch sowie durch den Besuch von Seminaren bei verschiedenen Künstlern/Dozenten (Volker Altrichter, Felix Eckardt, Edi Hermann, Conny Himme, Stephan Geisler, Bernd Klimmer) erworben. Um meine Kenntnisse weiter auszubauen, absolviere ich seit Juni 2015 ein 3-jähriges Intensivstudium für Malerei und Zeichnung an der Freien Kunstakademie Artefact - Werkstatt für Kunst e.V. in Bonn.
Kunst bedeutet für mich eine kreative Reise ohne definiertes Ziel. Der Weg ist in alle Richtungen offen. Zu den favorisierten Motiven gehören Portraits, wobei mich der sinnliche Ausdruck, die Emotionen interessieren. Der Mensch an sich, aber auch Tiere werden mich als Motivvorlage in der Malerei begleiten. Für den Moment scheint das "mein Weg" zu sein.
So sind einige Kunstwerke entstanden, die Gefühle ausdrücken und hervorrufen sollen. In meinem virtuellen Atelier können Sie sich einen tieferen Eindruck verschaffen.